Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Verlorensuche - Gegenstandssuche

Bei der „Verlorensuche" lernt Dein Hund einen verlorenen Gegenstand, der Deinen Geruch trägt, aufzufinden. Es handelt sich dabei nicht immer um den gleichen Gegenstand. Der Hund filtert Deinen Geruch heraus und ist nicht auf ein bestimmtes Teil fixiert. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder der Hund führt Dich an der Leine zum Gegenstand oder aber er sucht frei. Eine praktische Sache, die uns schon Schlüssel und Handys „gerettet" hat. Auf jeden Fall aber eine sinnvolle Auslastung für Deinen Hund, die auch noch Spaß macht.

Du lernst:
wozu ist mein Hund in der Lage zu erschnüffeln - Theorie muss sein ;-)
welches Anzeigeverhalten ist je nach Typ Hund sinnvoll
wie baue ich die Verlorensuche auf, ohne später viel korrigieren zu müssen
welche größten Fehler sollten vermieden werden.

Auf weitere 4 aufeinanderfolgende Einheiten, wird erlerntes Verhalten gefestigt.

 

Referentin: Karin Lange
Datum: 27.10.2019 + 4 x1h wöchentlich im Anschluss

Ort: Raum Wachtberg, Hundeplatz / Kletterpark
Dauer: 1x 4h / 10Uhr Treffpunkt bis ca.14.00 Uhr / Pause mit Kaffee und Brötchen + 4x 1h wöchentliche Festigung - jeweils Sa o. So 16 - 17h (wird abgesprochen)
Kosten: 160 EUR
Teilnehmerzahl: max. 7
Mitzubringen ist: ... maile ich nach Anmeldung

Verbindliche Anmeldung per Email

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?